Geschichten erzählen

AARsenior Mitglied Christine Jaggi lädt ein zu einer regelmässigen Erzählrunde in der Kapelle der EMK an der Walperswilstrasse 1. 

Jeden 1. Mittwoch im Monat kommen Menschen zusammen und teilen Erinnerungen und Erfahrungen zu einem bestimmten Thema. Das Erzählen ist freiwillig - Zuhören ist Pflicht, es wird nicht als Pro und Kontra diskutiert, es werden Geschichten miteinander ausgetauscht. 

Daten und Themen:

- 3. August: Welschlandjahr (mit Therese Bärtschi)

- 7. September: Lottomatch

- 5. Oktober: Geschwisterbeziehungen (mit Ruth Hug, psych. Beraterin) 

- 2. November: Aus dem Leben eines Adelbodners (mit Peter Schranz)7. 

- 7. Dezember: Weihnachtsgeschichten (mit Ernst Hug)

Bist Du bereit, ein Stück von Deinem Leben zu erzählen oder den Erzählungen anderer Menschen zuzuhören?

Der Eintritt ist frei, alle Menschen jeden Alters unabhängig ihrer religösen Zugehörigkeit sind willkommen. 

AARsenior Mitglied Christine Jaggi lädt ein zum Erzählcafé. Was ist das denn?

Im Erzählcafé kommen Menschen zusammen, um Geschichten miteinander zu teilen, Erinnerungen und Erfahrungen weiterzugeben, das Erlebte in anregender Atmosphäre zu besprechen. Alle dürfen erzählen, keiner muss, aber zuhören sollen alle. 

Das Erzählcafé findet jeweils am 1. Mittwoch des Monats in der Kapelle der EMK and der Walperswilstrasse 1 von 14.30 bis 16 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenlos (freiwillige Kaffeekasse)

Quellbild anzeigen

Daten und Themen:

Mittwoch, 3. August: Welschlandjahr (mit Theres Bärtschi)

Mittwoch 7. September: Lottomatch

Mittwoch, 5. Oktober: Geschwisterbeziehungen

Mittwoch, 2. November: Aus dem Leben eines Adelbodners im 19. Jahrhundert (mit Peter Schranz)

Mittwoch, 18. Dezember: Weihnachtsgeschichten (mit Ernst Hug)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0